Erkrankung der Atemwege

Ihr Pferd hustet?

Eine COPD/RAO/COB äussert sich bei vielen Pferden anfangs so minimal, dass viele Pferdebesitzer noch nicht an eine ernst zu nehmende Erkrankung denken.

* Husten am Anfang der Belastung

* verstärktes Abschnauben

* Nasenausfluss

* Leistungsabfall

* Abmagerung

* etc.

Die Symptome sind vielseitig

mehr lesen...


Lungenspülung

In manchen Fällen können wir mit der medikamentösen Behandlung allein, keine Besserung erzielen.

Ablauf:

* stationäre Aufnahme

* über 3 Tage Lungenspülung, dabei werden über eine Nasenschlundsonde grosse Mengen Flüssigkeit in den Kreislauf gegeben.

Es wird eine Überwässerung des Körpers hervorgerufen. Diese Flüssigkeit wird unter anderem über die Lunge "ausgeschwitzt".

Wir sind allerdings auf Ihre Unterstützung angewiesen. 

* in dieser Zeit haben Sie die Möglichkeit ihren Stall vorzubereiten. Einstreu auf staubarme Späne umstellen und die Belastung von Heustaub auf ein minimum setzen. D.h. kein Heu im Stall, kein Kontakt zu Stroh, viel frische Luft und Bewegung. Umstellung auf Heulage oder Heu einweichen. Hafer oder Müsli mit etwas Wasser oder Öl binden. Bestmöglich Offenstallhaltung oder Aussenbox.

* Nach 1 Woche kann Ihr Pferd wieder nach Hause.

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir keine Lungenspülung durchführen, wenn die bisherige Haltungsform nicht geändert werden kann.